»Start      »Theatergruppe      »Historie      »Spenden     »Ansprechpartner     »Kontakt      »Presse      »Gästebuch      »Links

 

2012

"Vadder, alleweil loangt's!"
Original. Titel: Opa, es reicht! von Bernd Gombold


Personen und Ihre Darsteller:

Person Darsteller .

 

Adam Held

 

Frank Gumbel

.

 

Kätche Held

 

Irene Kruschenski

.

 

Friedhelm Friedle

 

Karl-Hans Reischert

.

 

Dieter Held

 

Markus Winkler

.

 

Ilse Held

 

Gabi Schäfer-Bauer

.

 

Lisa Held

 

Annkathrin Thöne

.

 

Lutz Boxheimer

 

Christian Seifert

.

 

Heinz Grabowski

 

Norbert Gebhardt

.

 

Ulrike Grabowski

 

Doris Tannenberger

.

Handlungen und Personen sind frei erfunden. Etwaige Ähnlichkeiten oder
Namengleichheiten mit tatsächlichen Personen oder Vorgängen sind rein zufällig und ungewollt.

 

Unsere Helfer vor und hinter der Bühne

Souffleusen Gisela Reischert, Eleonore Röchner
Licht- und Toneffekte Luisa Wipplinger
Maske Waltraud Baierle, Anastasia Tremmel,
Jasmin Eifler, Anja Reischert, Wiebke Konz
Kulissen Richard und Matthias Brenner, Markus Winkler, Norbert Schäfer, Karl-Hans Reischert
Bühnengestaltung Gardinen Gräf, Gisela Riedinger,
Garten- und Landschaftsbau Franz Gärtner
Bewirtung und sonstige Mitarbeit Die Sainäwwel und Freunde
Mädchen/Junge für alles Anita und Michael Reischert
Textliche Bearbeitung Gabi Schäfer-Bauer, Markus Winkler,
Frank Gumbel und die Sainäwwel
Regie Frank Gumbel
Eintrittskarten Markus Winkler
Internet-Auftritt Michael Hansen
Fotos Jochen Gumbel

 


Vorverkauf 2012

.

.

.


Werbung für das Stück am Ortseingang Nord

.

 


Besonderes im Jahr 2012

.
200. Auftritt Irene Kruschenski am 08.03.2012 – hier mit Annkathrin Thöne

.
300. Auftritt Frank Gumbel am 09.03.2012 – hier mit Norbert Gebhardt

.
175. Auftritt Doris Tannenberger am 09.03.2012 – hier mit Norbert Gebhardt

.
225. Auftritt Markus Winkler am 11.03.2012 – hier mit Gabi Schäfer Bauer

Bilder: Jochen Gumbel


Die Sainäwwel bedanken sich bei ihren Besuchern für eine tolle,
erfolgreiche Saison 2012. Euer Lachen und euer Applaus hat uns
allen Riesenspaß gemacht.

Wir hoffen und freuen uns auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.

.

.

.

.

.


„Heid gönne mä uns selwer mol was“
SAINÄWWEL Saison findet mit einer ausgiebigen Radtour ihren Ausklang

.
Bild: Matthias Brenner


"Wä waas Bescheid"

Einen besonderen Event boten die Sainäwwel am Samstag, 25.8.2012 ihren Fans.
Unter dem Titel "Wä waas Bescheid hatten Sie zu einem lustigen Film- und Quizabend -  rund um 27 Jahre Sainäwwel  - geladen.

 

.

 

.

 

 

 

zurück

   

 

  © 2012 Copyright by Die Sainäwwel, Bürstadt, Germany